Eine Gruppe von Touristen fuhr mit einem kleinen Safariauto in einen Wildtierpark. Der Führer führte die Leute zu den Löwen, aber die Realität war noch interessanter. Eine der Löwinnen sprang zu den Touristen ins Auto und benahm sich fast wie eine echte Katze.

Die Löwin sprang zu den Menschen ins Auto. Quelle: trendymen

Einer der beliebtesten Ausflüge ist eine Fahrt mit dem Elektroauto in die freie Wildbahn der Löwenrudel. Touristen dürfen die Tiere streicheln. Die Löwin, die in das Auto sprang, erschreckte also niemanden: Sie begann sofort, sich wie eine Katze zu verhalten.

Die Löwin sprang zu den Menschen ins Auto. Quelle: trendymen

In freier Wildbahn ist dies natürlich nicht möglich. Ein solches Verhalten ist nicht typisch für Löwen.

Beliebte Nachrichten jetzt

Sie hat nie geheiratet: Das Geheimnis der Einsamkeit von Mireille Mathieu

Modifizierungssüchtiger Mann schnitt sich als Zeichen der Selbstdarstellung die Finger ab, Details

"Das Dornröschen von Tourville": Die Geschichte eines Mädchens, das als Kind einschlief und 10 Jahre später als Erwachsene wieder aufwachte

Liebe zum Leben: Siamesische Schwestern an der Hüfte verbunden, aber sie lachen und tanzen wie normale Mädchen

Die Löwin sprang zu den Menschen ins Auto. Quelle: trendymen

Der größte private Löwenpark, was die Sammlung von Greifvögeln betrifft, befindet sich an den Ufern eines Stausees. Auf einer Fläche von etwa 20 Hektar leben 60 Löwen frei. Die meisten von ihnen wurden bereits hier geboren, die Tiere sind seit ihrer Kindheit an den Menschen gewöhnt.

Quelle: trendymen

Das könnte Sie auch interessieren:

"Ich verlasse dich nicht": Streunender Hund wollte seinen schwachen Freund nicht verlassen und wartete auf Hilfe