Hunde werden immer mehr zu Blindenführern für Sehbehinderte. Doch was ist zu tun, wenn ein Hund selbst blind geworden ist? Genau in einer solchen Situation ist der pelzige Held dieser Geschichte erschienen.

Anfang des Jahres fanden Menschen einen halb blinden Hund und einen Kater auf den Straßen von Alberta, Kanada. Die beiden kauerten zusammen und versuchten, sich warm zu halten.

Sie wurden in das örtliche Tierheim, Saving Grace Animal Society, gebracht, bevor die Tiere vollständig erfroren waren. Die Mitarbeiter des örtlichen Tierheims, der Saving Grace Animal Society, sorgten dafür, dass seine Augen entfernt wurden, da der Graue Star keine Spuren des Lebens hinterlassen hatte.

Hund Spike und Kater Max in der Tierschutzorganisation. Quelle: life.com

Während sich der Hund namens Spike von der Operation erholte, wurde er von Max, des Katers, mit dem er ins Tierheim kam, begleitet. Laut dem Vertreter des Rettungsdienstes wurde der Kater mehr als nur ein Führer für den Hund, sondern ein Freund und Begleiter für den Rest seines Lebens.

Beliebte Nachrichten jetzt

Die Besitzer haben die trächtige Katze auf die Straße geworfen, weil sie keine Probleme haben wollten, aber das Haustier fand Rettung bei den Nachbarn

Kleines Mädchen versteckte ihren wertvollsten Besitz in einer Zeitkapsel: 100 Jahre später wurde der Fund entdeckt und geöffnet

Ein Tierheimkater, der kürzlich von seinen Besitzern ausgesetzt wurde, fasste einen Besucher mit seinen Pfoten fest und ließ ihn nicht mehr los

"Habe meine Tochter weggegeben und bereue es jetzt": Eine Frau möchte nach 12 Jahren ihr Kind von Pflegeeltern zurückzunehmen

Als die Tiere dem Leben auf der Straße ein wenig entflohen waren, begannen die Mitarbeiter des Tierheims, ein Zuhause für sie zu suchen. Sie veröffentlichten einen Beitrag auf Facebook, in dem sie die süße Geschichte des Lebens der Partner erzählten und dass sie nun nicht mehr getrennt werden sollten.

Hund Spike und Kater Max in der Tierschutzorganisation. Quelle: life.com

"Max ist das Yin von seinem Yang. Er ist der einzige dauerhafte Teil von Spikes Leben, also ist es zwingend notwendig, dass sie miteinander kuscheln. Max ist ein anderer Charakter, er wird Sie mehr als einmal zum Lachen bringen", schrieb die Saving Grace Animal Society.

Gleich mehrere Leute wollten das Paar adoptieren. Unter ihnen haben sie die richtige Besitzerin gefunden, die das Leben von Spike und Max perfekt machen kann. Nur 11 Tage nach Veröffentlichung der Anzeige wurden die pelzigen Freunde mit nach Hause genommen.

Quelle: life.com

Das könnte Sie auch interessieren:

Ein Mann beschloss, ein winziges Baby zu retten, ohne zu wissen, wie man sich um es kümmert

"Echte Zärtlichkeit": Verwaiste Eule bedankt sich rührend bei ihrer Retterin