Die kleinste Katze der Welt wurde im US-Bundesstaat Illinois geboren. Kitten schien ganz normale Besitzer zu haben, er gehörte nicht zu den Zwergkatzen und sollte zu einer normalen Katze heranwachsen. Aber so ist es nicht gekommen.

Der Besitzer des kleinsten Katers der Welt, Robin Svendson, nannte sein kleines Haustier Mr. Peebles. Zunächst dachte jedoch niemand daran, dass das Kätzchen eine Berühmtheit werden würde.

Der kleinste Kater der Welt. Quelle: clutch.com

Als er zwei Jahre alt war, war Mr. Peebles kaum gewachsen. In diesem Alter war die Katze nur 15 Zentimeter lang und wog kaum 1 Kilogramm 300 Gramm. Als Erwachsener war die Katze so klein, dass sie in ihren Handflächen gehalten werden konnte oder in ein gewöhnliches Glas passte.

Mr. Peebles. Quelle: clutch.com

Beliebte Nachrichten jetzt

Schauspielerin Vivien Leigh hat ihre "unschöne" Tochter verlassen: Wie sich das Schicksal des Mädchens entwickelt hat

"Sie hat mich rausgezogen, als es gar kein Geld gab": Die Geschichte der Beziehung zwischen Conor McGregor und seiner Freundin Dee

Keine besondere Pflege: Ein Mann hat einen Garten in einer Flasche gezüchtet, indem er sie einmal in fünfzig Jahren gegossen hat

Die jüngste Mutter: die Geschichte von Lina Medina, die im Alter von 5 Jahren Mutter wurde

Im Jahr 2004 wurde Mr. Peebles in das Guinness-Buch der Rekorde als kleinste Katze der Welt eingetragen.

Mr. Peebles. Quelle: clutch.com

Tierärzte und Wissenschaftler untersuchten die Katze, um herauszufinden, warum sie nie erwachsen wurde. Experten konnten feststellen, dass es sich bei der Katze nicht um eine Zwergrasse handelt. Der Grund für den Wachstumsstillstand war eine genetische Störung.

Trotzdem ist die Katze bei guter Gesundheit und ihr Leben ist nicht in Gefahr.

Quelle: clutch.com

Das könnte Sie auch interessieren:

130 Kilo Glück: Einer der größten Hunde der Welt ist kein Welpe mehr, aber er wächst weiter