Dieses Hundeheim in Oregon war früher ganz in Ordnung - es hatte einen riesigen Hundepark, Wälder, Wiesen und Wege zum Spazierengehen. Jetzt ist das Tierheim ein Paradies für Hunde, und die Besitzer haben beschlossen, jedem Hund ein eigenes Zuhause zu geben.

Hundehäuschen. Quelle: petpop.cc

Das Leben im Tierheim ist kein Picknick für einen Hund. Also beschlossen die Besitzer des Tierheims von Oregon, die Traurigkeit der Hunde zu lindern, indem sie für jeden Hund ein besonderes Zuhause bauten.

Hundehäuschen. Quelle: petpop.cc

Die Leitung des Tierheims ist der Meinung, dass die Tiere nicht in Käfigen leben sollten und sie ein besseres Zuhause verdienen. In den Ferienhäusern hat jeder Hund sein eigenes Zimmer und einen Platz im Hof, wo er spazieren gehen oder einfach nur Luft schnappen kann.

Beliebte Nachrichten jetzt

Kleines Mädchen versteckte ihren wertvollsten Besitz in einer Zeitkapsel: 100 Jahre später wurde der Fund entdeckt und geöffnet

Ein Tierheimkater, der kürzlich von seinen Besitzern ausgesetzt wurde, fasste einen Besucher mit seinen Pfoten fest und ließ ihn nicht mehr los

"Ein Hund mit menschlichem Gesicht": Ein ungewöhnlicher Hund ist zum "Doppelgänger" der Weltstars geworden

Mit 3 Jahren wurde sie Model und mit 10 wurde sie zu einem der schönsten Kinder der Welt gewählt: Wie die 17-jährige Meika Woollard heute aussieht

Hunde im Hundeheim. Quelle: petpop.cc

Innen sieht jedes Hundehaus aus wie ein normales menschliches Zuhause. Jedes Häuschen hat Möbel, Bilder hängen an den Wänden - kurzum, es hat alles, was eine normale menschliche Behausung haben sollte.

Hund. Quelle: petpop.cc

Das Verhalten des Hundes im Haus gibt den Mitarbeitern des Tierheims ein besseres Gefühl dafür, wie sich der Hund im Adoptivheim verhalten wird.

Hundehäuschen. Quelle: petpop.cc

So hilft unter anderem das Zusammenleben mit den Hunden in den Hütten den Mitarbeitern des Tierheims bei der Auswahl der Hunde, die am besten zu den potenziellen Besitzern passen.

Hundeheim. Quelle: petpop.cc

Vor kurzem hat der Tierheimleiter einen "Pitbull-Palast" gebaut, ein geräumiges Gebäude, das für große Hunde ausgelegt ist.

Hund. Quelle: petpop.cc

In naher Zukunft plant die Tierheimleitung den Bau eines "Kindergartens", in dem Hindinnen und ihre neugeborene Babys leben werden.

Quelle: petpop.cc

Das könnte Sie auch interessieren:

Güte wird die Welt retten: Ein Tierarzt behandelte eine Kakerlake, die auf die Straße getreten war