Manchmal arbeiten Menschen hart für Geld und scheuen weder Mühe noch Zeit. Aber am Ende gehen sie mit leeren Händen. Wenn Sie also Ihr Erspartes vererben, sollte es denjenigen zugute kommen, die es wirklich brauchen.

Sheila Woodcock. Quelle: tengrinews.com

Sheila Woodcock lebte in Newcastle, New South Wales. Es gelang ihr nicht, eine Familie zu gründen und Kinder zu bekommen. Aber sie lebte ein ganz normales Leben: Sie zog es vor, zu reisen, sich mit Freunden zu treffen, ihren Garten zu pflegen und leidenschaftlich zu schauspielern. Die Frau arbeitete nicht und wollte nicht über ihr Einkommen sprechen.

Sheila Woodcock in ihrer Jugend. Quelle: tengrinews.com

Die Verwandten vermuteten ihren Reichtum, hatten aber bis zum Tod ihrer Großmutter keine Ahnung, wie wohlhabend sie war. Woodcock starb vor zwei Jahren im Alter von 87 Jahren.

Beliebte Nachrichten jetzt

"Ich habe heimlich ein kleines Mädchen auf der Entbindungsstation adoptiert: Meine neugeborene Marie wurde als der zweite Zwilling registriert"

"Es ist schwer zu glauben": 70-jährige Frau ist mit ihrem achten Kind schwanger

25-jährige Mutter ernährte ihr Kind nur einmal am Tag, weil sie eine Diät hielt

Einen Monat nach der Geburt ihres Sohnes erfährt die Mutter, dass es ein Mädchen ist, Details

Sheila Woodcock (rechts). Quelle: tengrinews.com

Es stellte sich heraus, dass sie ihren Nachlass - neun Millionen Dollar - an 15 Wohltätigkeitsorganisationen vermacht hatte. Über die Herkunft ihres Vermögens ist jedoch nichts bekannt.

Sheila vermachte neun Millionen Dollar an 15 Wohltätigkeitsorganisationen. Quelle: tengrinews.com

"Ich glaube nicht, dass irgendjemand in Newcastle jemals so etwas getan hat, und ich glaube nicht, dass es jemals wieder passieren wird", sagte ein Cousin der Verstorbenen.

Einer der Welpen wurde Woody genannt. Quelle: tengrinews.com

Außerdem spendete die Australierin über 30 Jahre hinweg mehr als 228.000 Dollar an eine Organisation, die Blindenhunde ausbildet. Einer der Welpen dort wurde sogar nach dem Philanthropen Woody benannt.

Quelle: tengrinews.com

Das könnte Sie auch interessieren:

Ein Bauer fand einen ungewöhnlichen Stein und wurde reich: Experten schätzen ihn auf eine halbe Million Euro, Details