In letzter Zeit sind "Schwangerschafts"-Fotosessions sehr beliebt geworden. Aber in der Regel ziehen es die Eltern vor, diese Fotos für sich zu behalten, als Erinnerung an die wunderbaren Momente des Wartens auf das zukünftige Kind. Die Kynologin Katie Evers hingegen veröffentlichte die Fotos, damit jeder, der ihren Account abonniert hat, ihre Freude teilen kann.

Eine Hundepflegerin und -trainerin aus Houston, Texas, hat kürzlich eine Reihe von Fotos online gestellt, nachdem sie beschlossen hatte, ihrem Golden Retriever ein Schwangerschafts-Fotoshooting zu verpassen.

Quelle: Instagram

Katie Evers hatte ein bezauberndes Fotoshooting, um die Schwangerschaft ihres Hundes zu feiern. Der einjährige Golden Retriever namens Lily-May ist ein ehemaliger Streuner, den die Frau vor kurzem gerettet und in ein Tierheim gegeben hat.

Quelle: Instagram

Beliebte Nachrichten jetzt

Mit 3 Jahren wurde sie Model und mit 10 wurde sie zu einem der schönsten Kinder der Welt gewählt: Wie die 17-jährige Meika Woollard heute aussieht

Die Frau sah ein Wolfsbaby am Straßenrand und nahm es auf: Ein Jahr später war er eineinhalb Mal so groß wie die Wölfe im Wald

Tierärzte hatten es bisher noch nicht mit Katzen mit solchen Dreadlocks zu tun

Der letzte Wunsch: Das Pferd und die Hunde wurden ins Hospiz zur Besitzerin gebracht, damit sie sich verabschieden konnten

"Lily Mae ist aufgeregt zu verkünden, dass sie jeden Tag ein Baby erwartet. Ich spüre die Babys jetzt treten und schätze, dass sie pünktlich auftauchen werden. Was auch immer sie sind, sie werden entzückende Flauschis sein!" - Evers betitelte das Retriever-Foto.

Quelle: Instagram

Drei Tage nach den Aufnahmen brachte Lily-May acht winzige Welpen zur Welt, und auch sie wurden alle von der wunderbaren Fotografin Shauna Keeley festgehalten. Zwei von ihnen sehen ihrer Mutter sehr ähnlich, während der Rest viel von ihrem Vater geborgt hat.

Quelle: Instagram

Die Babys werden gesund geboren und nehmen sehr schnell an Gewicht zu. Sie wachsen sprunghaft an. Der Besitzer hat bereits die Vorregistrierung veranlasst - es gab eine Menge Leute, die so ein Wunderwerk kaufen wollten.

Quelle: Instagram

Aber bevor die Welpen abgegeben werden, muss Katie, als verantwortungsbewusste Welpenbesitzerin, sie impfen, und die erste Impfung erfolgt im Alter von 2,5-3 Monaten.

Quelle:Instagram

Das könnte Sie auch interessieren:

Ein streunender Hund, der viele Jahre lang keine Liebe und Fürsorge kannte, weinte vor Glück, als er das Meer zum ersten Mal sah

Ein Mann kehrte nach sechs Monaten Trennung zurück und beschloss, dem Hund einen Scherz zu machen