2017 zerstörten Brände in Chile Tausende von Hektar Wald. Wo einst Tiere lebten und alles grün war, war nur noch verbranntes Ödland. Doch glücklicherweise hat Francisca Torres einen Weg gefunden, die Wälder mit Hilfe ihrer drei Hunde so einfach wie möglich wiederherzustellen.

Drei heldenhafte Border Collies: die 6-jährige Das und ihre beiden Töchter Olivia und Summer.

Border Collies. Quelle: interesno.com

Um einen Wald wiederherzustellen, müssen die Hunde einfach nur spielen.

Hunde müssen nur spielen. Quelle: interesno.com

Beliebte Nachrichten jetzt

"Ich weiß, dass ich bezaubernd bin": Wie ein Model mit Parametern lebt, die über die Norm hinausgehen

Luciano Pavarotti hat mit 67 Jahren zum zweiten Mal geheiratet: Wer seine Frau war und warum sie von den Freunden des Sängers nicht akzeptiert wurde

Nicht wie im Film: Wie das Schicksal der echten Rose Dawson aus Titanic war, Details

Keine besondere Pflege: Ein Mann hat einen Garten in einer Flasche gezüchtet, indem er sie einmal in fünfzig Jahren gegossen hat

Aber sie tun das nicht einfach so, sondern mit offenen Säcken, die mit Pflanzensamen gefüllt sind.

Hunde machen das mit offenen Säcken, die mit Pflanzensamen gefüllt sind. Quelle: interesno.com

Bei jedem Spaziergang und Ballspiel verstreuen die Hunde etwa 9 kg Samen.

Bei jedem Spaziergang verstreuen die Hunde etwa 9 kg Samen. Quelle: interesno.com

Und diese einfache und raffinierte Methode hat bereits Früchte getragen.

Border Collies. Quelle: interesno.com

Wie Francisca Torres sagt, hilft die Asche der verbrannten Pflanzen den Samen, schnell zu keimen, man muss nur auf einen guten Regen warten.

Quelle: interesno.com

Das könnte Sie auch interessieren:

Ein langlebiger Vogel: Seit mehr als 70 Jahren lebt der Vogel in der Natur, Details