Eines Tages kam ein roter Kater in die Metzgerei und bettelte um Futter. Den Kunden und der Verkäuferin gefiel das nicht, und sie verjagten ihn. Am nächsten Tag tauchte er wieder auf und setzte sich vor das Schaufenster.

Rothaariger Kater bettelt um Fleisch. Quelle: laykni.com

Das Herz der Verkäuferin schmolz dahin und sie teilte die Reste mit dem Bärtigen. Aber der Kater wollte es nicht fressen, er nahm das "Leckerli" vorsichtig mit den Zähnen und trug es irgendwohin. "Wahrscheinlich geht er irgendwo essen, wo es ruhig ist", dachte die Verkäuferin.

Am nächsten Tag tauchte der Rothaarige wieder im Laden auf und brachte sein Essen wieder irgendwohin.

Die Frau fragte sich, wohin das Tier jeden Tag sein Fleisch brachte. Sie folgte ihm.

Beliebte Nachrichten jetzt

"Ich habe beschlossen, nicht alt zu werden": Ein 55-jähriger Mann sieht aus wie ein 25-jähriger Junge

Giraffenfrauen: Warum die alte Tradition im Stamm der Padaung immer noch gepflegt wird

Schauspielerin Vivien Leigh hat ihre "unschöne" Tochter verlassen: Wie sich das Schicksal des Mädchens entwickelt hat

Jean-Paul Belmondo und seine Frauen: Die sechs großen Affären des Schauspielers

Es stellte sich heraus, dass der rothaarige Kater ein anderes Kätzchen fütterte, das mit einer verletzten Pfote unter einer Betonplatte lag.

Kätzchen mit einer verletzten Pfote. Quelle: laykni.com

Die Verkäuferin nahm den Kranken mit und brachte ihn in die Tierklinik, dann nahm sie ihn und den Bettler mit zu sich nach Hause. Sie konnte sich von solch treuen Freunden nicht trennen.

Die Pfote ist verheilt, und die beiden Freunde leben jetzt im Haus der Verkäuferin. Der Arzt sagte, dass die Katzen seiner Meinung nach nicht miteinander verwandt seien, sondern einfach gemeinsam auf der Straße überlebt hätten.

Verkäuferin hat beide Kätzchen aufgenommen. Quelle: laykni.com

Quelle: laykni.com

Das könnte Sie auch interessieren:

Tausende von kleinen Leben gerettet: Wie Ginny, die Hündin, schwache Kätzchen auf der Straße fand und sie zu ihrem Besitzer brachte