Jeder liebt süße kleine Welpen, ganz gleich welcher Rasse, Größe oder Farbe. Es ist schwer, diesen flauschigen Welpen zu widerstehen, die mit ihren Schwänzen wedeln und um Aufmerksamkeit betteln.

Welpe Bertram. Quelle: popularnoe.com

Diese kleinen Kerle sind nicht gefährlich und können jeden verzaubern. Aber ein Züchter war offensichtlich nicht glücklich über einen ungewöhnlichen Pomeranian-Spitz-Welpen. Er schickte ihn in ein Tierheim, weil der Hund etwas zu groß und unverkäuflich war.

Bertram. Quelle: popularnoe.com

Glücklicherweise sah die New Yorker Künstlerin Katie Grayson diesen bärenartigen Spitz auf der Website des Tierheims und beschloss sofort, ihn aufzunehmen. Katie gab ihrem neuen Haustier den Spitznamen Bertram und richtete ein Instagram-Konto für ihn ein. Bertram hat die Online-Nutzer in seinen Bann gezogen.

Beliebte Nachrichten jetzt

Wer der Sohn von Louis de Funès wurde, der nicht in die Fußstapfen seines Vaters trat

Modifizierungssüchtiger Mann schnitt sich als Zeichen der Selbstdarstellung die Finger ab, Details

Clark Gable und Carole Lombard: Wie das Leben des schönsten Paares Hollywoods aussah

Nicht wie im Film: Wie das Schicksal der echten Rose Dawson aus Titanic war, Details

Bertram. Quelle: popularnoe.com

Katie hat ihre eigene Kunstgalerie, in der sich ihr neues Haustier schnell eingelebt hat und zum wichtigsten Helfer geworden ist.

Bertram. Quelle: popularnoe.com

Er geht sehr verantwortungsbewusst mit seiner Arbeit um und hält sich sogar an die Kleiderordnung.

Bertram. Quelle: popularnoe.com

Und im Winter trägt Bert Stiefel, damit er sich seine schönen Füße nicht abfriert.

Bertram. Quelle: popularnoe.com

Viele Leute kommen jetzt in die Galerie, um diesen entzückenden Hund zu sehen.

Und Bertram feierte kürzlich seinen fünften Geburtstag.

Bertram. Quelle: popularnoe.com

So hat der unkonventionelle Pomeranian Spitz trotz seiner Größe einen liebevollen Besitzer gefunden und die sozialen Medien verzaubert.

Quelle: popularnoe.com

Das könnte Sie auch interessieren:

Die Besitzerin hat ihrem geliebten Haustier ein Geschenk gemacht, von dem es ganz verrückt ist: Sie sind sich beide so ähnlich