Im Dezember 2016 fuhr Jordan Kahana, der durch die USA reiste, auf einer abgelegenen Straße in der Wüste von Arizona, als er zwei winzige ausgesetzte Welpen entdeckte.

Jordan und Hunde Sedona und Zeus. Quelle: twizz.com

Jordan, Sedona und Zeus. Quelle: twizz.com

Ohne zu zögern, brachte er die Hunde zum Tierarzt, und als die Welpen mit der Behandlung ihrer schweren Dehydrierung fertig waren, nahm Jordan sie mit.

Jordan, Sedona und Zeus. Quelle: twizz.com

Beliebte Nachrichten jetzt

Weggelaufener Hund wurde nach acht Monaten Suche lebend im Schnee gefunden, Details

Ein Sozialarbeiter besuchte das Haus eines Großvaters und fand "ein beispielloses Wunder": Der Mann hatte nie einen so vernachlässigten Kater gesehen

Eine streunende Katze rettete ein verlassenes drei Monate altes Baby, Details

Warum Kate Middletons 6-jährige Tochter an einer Eliteschule keine Freundinnen haben darf, Details

Jordan, Sedona und Zeus. Quelle: twizz.com

Von diesem Tag an wurde das Trio ein unzertrennliches Team und reiste gemeinsam durch die Vereinigten Staaten. Jordan nannte die beiden Welpen Sedona und Zeus, und gemeinsam reisten sie über 30.000 Meilen und besuchten 35 Staaten.

Jordan, Sedona und Zeus. Quelle: twizz.com

Jordan, Sedona und Zeus. Quelle: twizz.com

Jordan, Sedona und Zeus. Quelle: twizz.com

Jordan, Sedona und Zeus. Quelle: twizz.com

Jordan, Sedona und Zeus. Quelle: twizz.com

Jordan, Sedona und Zeus. Quelle: twizz.com

Quelle: twizz.com

Das könnte Sie auch interessieren:

Ein Affe beobachtete eine Woche lang Fischer und fing dann selbst an zu fischen