Ein kleiner Junge namens Mohamed wurde am 19. März im NMC Royal Women's Hospital in Abu Dhabi, der Hauptstadt der Vereinigten Arabischen Emirate, geboren.

Baby Mohamed. Quelle: deti.mail.com

Seine Mutter, die 31-jährige Rawan Elbashir aus dem Sudan, wurde in der 28. Schwangerschaftswoche einem Notkaiserschnitt unterzogen. Die Ärzte mussten den Eingriff vornehmen, weil der Fötus über die Plazenta nicht genügend Sauerstoff bekam.

Bei seiner Geburt wog Mohamed gerade einmal 380 Gramm bei einer Größe von 27 Zentimetern, und seine Überlebenschancen standen schlecht bis gar nicht. Das Baby hatte eine ganze Reihe von schweren, lebensbedrohlichen Anomalien, es konnte nicht selbständig atmen und sein Herz schlug kaum.

Mohamed wurde sofort in die Neugeborenenstation eingeliefert und an ein Beatmungsgerät angeschlossen.

Beliebte Nachrichten jetzt

"Sie wird mit den Jahren immer hübscher": Supermodel Heidi Klum zeigte sich in Pullover und Stilettos

Weggelaufener Hund wurde nach acht Monaten Suche lebend im Schnee gefunden, Details

Ein Sozialarbeiter besuchte das Haus eines Großvaters und fand "ein beispielloses Wunder": Der Mann hatte nie einen so vernachlässigten Kater gesehen

Palast auf Rädern: Wie Will Smiths riesiges Wohnmobil von mehr als hundert Quadratmetern aussieht

Allen Widrigkeiten zum Trotz überlebte das Baby. Er verbrachte 124 Tage (vier Monate) im Krankenhaus und konnte am 21. Juli ohne größere medizinische Probleme nach Hause entlassen werden.

Junge entwickelt sich jetzt normal. Quelle: deti.mail.com

Zum Zeitpunkt der Entlassung wog Mohamed 2690 Gramm. Der Junge entwickelt sich jetzt normal.

Quelle: deti.mail.com

Das könnte Sie auch interessieren:

Findelkind aus der Geburtsklinik: Wie eine Mutter das falsche Baby bekam, Details