Das Wetter in Deutschland ist im Februar sonniger und läutet das Ende des Winters ein. Die Temperaturen sind etwas höher als im Januar und liegen normalerweise zwischen minus 5 und plus 6 Grad Celsius.

An sonnigen Tagen können die Temperaturen auf bis zu +10 Grad Celsius ansteigen, aber selbst dann sind die Morgen- und Abendtemperaturen eher niedrig.

An sonnigen Tagen können die Temperaturen auf bis zu +10 Grad Celsius ansteigen. Quelle: turizm.com

Insgesamt ist Deutschland im Februar jedoch nicht der beste Ort für einen Urlaub. Das Wetter im Februar ist in der Regel bewölkt, windig und feucht, mit einer hohen Frostwahrscheinlichkeit.

Fast das gesamte Territorium des Landes ist in dieser Zeit mit Ausnahme von wenigen Regionen schneebedeckt.

Beliebte Nachrichten jetzt

Weggelaufener Hund wurde nach acht Monaten Suche lebend im Schnee gefunden, Details

Eine streunende Katze rettete ein verlassenes drei Monate altes Baby, Details

Kensington Palast unterstützte Kate Middleton nach Scheidungsankündigung nicht, Details

Eine 16 Jahre jüngere Frau und Luxus in allem: wie der reichste Sportler der Welt, Michael Jordan, lebt

Fast das gesamte Territorium des Landes ist in dieser Zeit schneebedeckt. Quelle: turizm.com

Im Nordwesten Deutschlands weht ein sehr starker Wind, der manchmal bis zu einem Sturm reicht, während es in anderen Regionen oft regnet.

Trotzdem ist das Wetter im Februar in Deutschland gut für Wintersport, vor allem für Skifahren, insbesondere in den bayerischen Alpen.

Es ist auch die Zeit des Jahres, in der Deutschland mit dem Winterschlussverkauf und den Berliner Filmfestspielen Touristen anlockt.

Touristen. Quelle: turizm.com

Wenn Sie im Februar eine Urlaubsreise in Deutschland planen, sollten Sie warme Kleidung und einen Regenschirm mitnehmen. Man kann aber auch eine Windjacke benutzen, falls es taut.

Quelle: turizm.com

Das könnte Sie auch interessieren:

Das Haus einer 90-jährigen Witwe verwandelte sich in eine Müllhalde, aber Freiwillige beschlossen, es zu säubern, Details