Eine Hündin namens Indy wurde von ihrem Besitzer vor einem Hotel in einem Gebirgsort in Nordrumänien ausgesetzt aufgefunden. Glücklicherweise ist Indy jetzt gesund und munter.

Indy wurde von einem mitfühlenden Touristen aufgegriffen, nachdem das Tierheim "Howl of a Dog" bekannt gegeben hatte, dass der Hotelbesitzer die Hündin weggeworfen hatte, weil er dachte, dass sie Touristen erschrecken könnte. Angeblich durften die Mitarbeiter des Hotels das arme Tier anschließend nicht einmal füttern.

Streunender Hund schlief im Schnee. Quelle: apost.com

Glücklicherweise begannen einige fürsorgliche Menschen, die Hündin zu füttern. Sie brachten ihr sogar eine warme Decke und eine Kiste, um sie nachts warm zu halten. Davor musste das arme Ding in der Eiseskälte auf dem kalten Boden schlafen.

Menschen begannen, den Hund zu füttern. Quelle: apost.com

Beliebte Nachrichten jetzt

Eine streunende Katze rettete ein verlassenes drei Monate altes Baby, Details

Warum Kate Middletons 6-jährige Tochter an einer Eliteschule keine Freundinnen haben darf, Details

"In die Familie aufgenommen": Wildhirsche "adoptierten" ein 4 Monate altes Kalb, das vom Bauernhof entkommen ist

Palast auf Rädern: Wie Will Smiths riesiges Wohnmobil von mehr als hundert Quadratmetern aussieht

Der Tourist half der Hündin so lange, bis er sicher war, dass es ihr gut ging und sie in Sicherheit war. Der Mann, der anonym bleiben möchte, wollte Indy bei sich aufnehmen, aber er konnte es einfach nicht - er hatte bereits mehrere Hunde zu Hause, da war einfach kein Platz für einen weiteren.

Stattdessen schrieb er an mehrere Tierheime und bat sie, Indy aufzunehmen. Glücklicherweise erklärte sich das Tierheim "Howl of a Dog" bereit zu helfen, und der Mann übertraf die Erwartungen der Tierheimmitarbeiter, indem er Indy selbst ins Tierheim brachte, das 500 Kilometer vom Ferienort entfernt liegt.

Indy. Quelle: apost.com

Indy ist nun auf der Suche nach einem neuen Zuhause. Die Mitarbeiter des Tierheims vermuten, dass Indys früherer Besitzer sie an einer Kette gehalten und ihr kaum Kontakt zu Menschen erlaubt hat, weil sie nicht einmal wusste, wofür das Spielzeug da war.

Indy ist freundlich zu anderen Hunden. Quelle: apost.com

Die Misshandlung hat sich auch auf die Zähne der Hündin ausgewirkt, die in einem ziemlich schlechten Zustand sind. Abgesehen von den Zähnen ist Indys Gesundheit zum Glück gut. Die Hündin hat auch eine Ovarektomie hinter sich und ist freundlich zu anderen Hunden.

Quelle: apost.com

Das könnte Sie auch interessieren:

Er hatte die Hoffnung schon verloren: Ein Hund, der sechs Jahre lang auf dem Grund einer Höhle gelebt hatte, wurde gerettet