Bei einem Spaziergang in einem Waldpark kann man Vögel, Igel, Eichhörnchen und andere Tiere beobachten. Aber in dieser Geschichte ist etwas Unglaubliches passiert: Ein Mann namens Dave Ferrell aus der Kleinstadt Tallahassee, Florida, fand ein Waschbärbaby.

Dave machte seinen üblichen Spaziergang in einem Waldpark und hörte plötzlich ein unverständliches Quietschen aus dem Gebüsch. Dave musste eine Weile im Gebüsch suchen, und dann fand er einen sehr kleinen Waschbären.

Waschbär. Quelle: pulse.mail.com

"Als ich diesen kleinen Waschbären fand, lag er hinter den Büschen und war sehr krank. Ich sah mich nach seiner Mutter um, konnte sie aber nicht finden. Danach habe ich beschlossen, ihn abzuholen und zu den Tierärzten zu bringen", erzählt Dave Farrell.

Dave war sehr besorgt, dass das Junge sterben könnte, wenn er den Waschbären im Park zurücklassen würde. Nachdem er sich also vergewissert hatte, dass seine Mutter nicht in der Nähe war, packte er es in seinen Rucksack und machte sich auf den Weg zur Tierklinik.

Beliebte Nachrichten jetzt

"Sie wird mit den Jahren immer hübscher": Supermodel Heidi Klum zeigte sich in Pullover und Stilettos

Weggelaufener Hund wurde nach acht Monaten Suche lebend im Schnee gefunden, Details

Warum Kate Middletons 6-jährige Tochter an einer Eliteschule keine Freundinnen haben darf, Details

Eine 16 Jahre jüngere Frau und Luxus in allem: wie der reichste Sportler der Welt, Michael Jordan, lebt

"Auf dem Weg dorthin wirkte der Waschbär ruhig und entspannt, als ob er verstanden hätte, dass ich ihm nichts antun, sondern ihm nur helfen wollte", berichtet Dave Farrell.

Waschbär. Quelle: pulse.mail.com

Auf dem Weg dorthin traf Dave einen Polizisten, dem er von dem Waschbären erzählte. Glücklicherweise kannte der Beamte das wunderbare Tierheim St. Francis Wildlife Rescue, wo sie untergebracht waren.

Im Tierheim erhielt der Waschbär die nötige medizinische Versorgung. Es stellte sich heraus, dass der Waschbär sehr hungrig und abgemagert war und eines seiner Augen von einer Infektion betroffen war. Aber jetzt geht es ihm gut, und das Tierheim wird sich jetzt um das Baby kümmern.

Waschbär. Quelle: pulse.mail.com

Wo die Mutter des Waschbären hingegangen ist und wie das Baby im Gebüsch zurückgelassen wurde, ist immer noch ein Rätsel. Aber der Tierarzt sagte, Dave habe das Richtige getan und das Leben des Babys gerettet.

Quelle: pulse.mail.com

Das könnte Sie auch interessieren:

Eine Frau nahm den größten übergewichtigen Kater aus einem Tierheim und konnte ihn wieder gesund machen