Es ist kein Geheimnis, dass Hunde es lieben, zu fressen. Sie knabbern oft an Leckereien, wenn wir am Esstisch sitzen, und manchmal fällt es uns schwer, nein zu sagen. Nun, dieser Golden Retriever ist keine Ausnahme. Kai wurde von seinen Vorbesitzern stark überfüttert und wog am Ende etwa 78 kg, was weit mehr ist, als er wiegen sollte.

Der Köter konnte sich nicht mehr richtig bewegen, geschweige denn die einfachen Aufgaben ausführen, die jeder Hund tun sollte, wie Laufen und Spielen. Kais alte Besitzer beschlossen, ihn einzuschläfern, aber die Tierärzte weigerten sich und gingen stattdessen in ein Tierheim, wo dem Hund geholfen wurde und sich sein Leben zum Besseren veränderte.

Die Vorbesitzer des Golden Retrievers haben einen Hund gezeugt, der über sein Gewicht hinaus zu einer Witwe wurde

Der Hund.Quelle:4tololo.com

Das Gewicht von Golden-Retriever-Rüden reicht von 26 bis 41,5 Kilogramm, wobei die letztere Zahl, wie Sie verstehen, die Gewichtsgrenze des Tieres ist.

Beliebte Nachrichten jetzt

Eine Frau holte eine Katze auf der Straße ab und zeigte ihr vier Wochen später, wie sie aussieht

Feuerwehrmann adoptierte das Baby einer obdachlosen Frau, nachdem er ihr bei der Geburt geholfen hat

Frau trug ihr Baby 46 Jahre lang, Details

Der obdachlose Junge hat eine selbstlose Tat vollbracht und eine Familie gefunden

 

Als der Hund ein unbeschreibliches Gewicht erreicht hatte und nicht mehr laufen oder rennen konnte, beschlossen die Besitzer, ihn einzuschläfern, "damit er nicht leidet".

Anstatt seine Ernährung umzustellen, ihn auf Diät zu setzen und Bewegung in seinen Tagesablauf einzubauen, gingen die verzweifelten Besitzer den einfachsten Weg und brachten ihn zum Tierarzt, um ihn einschläfern zu lassen. Das Problem war aber nicht der Hund, sondern die Menschen, die ihn überfüttert hatten.

Der Hund.Quelle:4tololo.com

 

Zum Glück für Kai hatte er gute Tierärzte, die der Meinung waren, dass Übergewicht kein Grund sei, dem Hund das Leben zu nehmen, und sich weigerten, ihn einzuschläfern

 

Stattdessen kontaktierten sie ein örtliches Tierheim, und die freiwilligen Helfer des Tierheims erklärten sich bereit, Kai aufzunehmen und ihn in ihre Obhut zu geben.

Der Hund.Quelle:4tololo.com

Kai behielt trotz seines zusätzlichen Gewichts einen klaren Kopf.Er setzte auf eine spezielle Diät und machte einige Übungen im Wasser

Es war nicht leicht für Kai, denn die zusätzlichen Kilos waren eine große Belastung für ihn, aber er kam damit zurecht

Der Hund.Quelle:4tololo.com

Natürlich war Kai's Lieblingsbeschäftigung immer noch das Füttern, aber er war mit der kleinen Ration, die er bekam, zufrieden

So viel Mühe wurde nicht verschwendet, dass Kai 41 Kilo abnehmen konnte!

Er wiegt jetzt 37 kg und wenn man sich seine alten Fotos anschaut, ist es schwer, seinen jetzt schlanken Retriever zu erkennen



Die ganze Zeit hat sich Pam Heggie um den Hund gekümmert. Sie plante, dem kleinen Hund beim Abnehmen zu helfen und dann zu versuchen, ein gutes Zuhause für ihn zu finden
Aber es passierte, dass sie sich in dieser Zeit so sehr an Kai gewöhnte, dass sie sich nicht von ihm trennen konnte. Jetzt ist sie sein rechtmäßiger Besitzer!
Das Hündchen wurde nicht nur ein Mündel, sondern ein neuer Freund, um dessen Schicksal und Gesundheit sich die Frau sehr sorgte

Der Hund.Quelle:4tololo.com

Jetzt ist Kai ein aktiver und gesunder Hund, der gerne im Park spazieren geht, mit anderen Hunden spielt und reist
Sehen Sie sich sein glückliches Gesicht an!

Hier sind Vergleichsfotos von Kai, der aussieht, als hätte er sich in einen anderen Hund verwandelt!

Der Hund.Quelle:4tololo.com

Diese Geschichte lehrt verantwortungsvolle Haustierhaltung, denn wir sind verantwortlich für die, die wir gezähmt haben!

Der Hund.Quelle:4tololo.com

Quelle:4tololo.com

Das könnte Sie auch interessieren:

Ein Mowglimädchen, das außerhalb der Zivilisation aufwächst: wie sie 30 Jahre später aussieht

Die Frau gab fast ihr gesamtes Gehalt für die Miete aus und baute sich ein winziges Haus, um nicht dafür zahlen zu müssen