Eine freundliche amerikanische Familie weiß um den Wert von Familienbanden und Beziehungen, nicht nur für Menschen, sondern auch für Tiere. Also beschlossen sie, ihr Bestes zu tun, um die Familie eines Fischadlers zu retten.

Fischadler-Mutter. Quelle: travelask.com

Patty und Randy leben mit ihren erwachsenen Kindern direkt am Meer. Am meisten Spaß macht es ihnen, die Fischadler zu beobachten, die in der Nähe ein Nest errichtet haben und jedes Jahr paarweise kommen, um ihre Eier zu legen und zu gebären.

Bei einer der Beobachtungen bemerkte die Tochter, dass ein Fischadler von einem riesigen Fisch angegriffen und verletzt wurde. Das Mädchen lief zu dem Fischadler und zog ihn aus dem Wasser. Da unklar war, wie schwer die Verletzungen waren, beschlossen das Mädchen und ihre Mutter, den Greifvogel in eine Tierklinik zu bringen.

Leute bemerkten, dass ein Fischadler von einem riesigen Fisch angegriffen wurde. Quelle: travelask.com

Beliebte Nachrichten jetzt

Statt eines Dankes: Eine gerettete Katze bringt der Besitzerin jeden Morgen Hausschuhe

Ein Mann half einem Wildentenküken: und er kehrt jede Nacht zu seinem Retter zurück

11 Tage ohne Schlaf: Wie das Experiment zweier Jugendlicher 1963 endete, Details

Der schönste Junge der Welt: Wie ein gewöhnlicher Schuljunge lebt, dessen Aussehen von Modemarken bewundert wird

Auf dem Weg ins Krankenhaus hat sich der Fischadler nicht gewehrt, sondern war sehr ruhig. Die Ärzte waren etwas beunruhigt über das Verhalten des Raubvogels und beschlossen, ihn ein paar Tage lang zu beobachten. Die Ärzte fragten sich auch, ob der Vogel überhaupt noch fliegen kann, da sein Flügel beschädigt war.

Patty und ihre Tochter Indiana ließen den Fischadler bei den Ärzten und fuhren nach Hause - noch mehr Sorgen machten sie sich um die Küken, die gerade erst geschlüpft waren. Aber sie hätten sich keine Sorgen machen müssen: Fischadler-Vater übernahm die gesamte Pflege.

Fischadler-Mutter wurde zu ihrer Familie zurückgebracht. Quelle: travelask.com

Zuerst rief er lange und eindringlich nach seiner Gefährtin, und als er merkte, dass sie nicht kommen würde, fütterte er selbst die Küken und wärmte sie. Die Menschen beobachteten weiterhin die Vögel und riefen in der Klinik an: Sie wollten wissen, wie es dem Vogel geht.

Am dritten Tag sagten die Ärzte, dass alles in Ordnung sei und sie den Vogel zurückbringen würden. Innerhalb weniger Minuten standen Patty und ihre ganze Familie auf der Veranda und warteten auf die Rückkehr der Vogelmutter und die glückliche Wiedervereinigung der Vogelfamilie.

Quelle: travelask.com

Das könnte Sie auch interessieren:

Sie hatte etwas, wofür sie leben wollte: Eine im Wald verlassene Pitbull-Hündin wurde mit vier neugeborenen Welpen gefunden