Laut der kenianischen Ithumba-Website kam ein Elefant namens Sunye zu Benjamin, dem Hauptbetreuer des Sheldrick Wildlife Trust.

Am 1. September veröffentlichte das Reservat auf Facebook bewegende Aufnahmen von der Begegnung des Elefanten mit seinem Retter.

Die kurzen Videoszenen zeigen, wie Sunyei, die inzwischen erwachsen ist, ihre Zärtlichkeit zeigt und sich an den Armen ihres Retters reibt, während Benjamin ruhig neben ihrem alten Freund sitzt. Bei dieser Begegnung steht das Kind Sunyei an der Seite seiner Mutter.

Freundschaft zwischen Mann und Elefant. Quelle: epochtimes.com

Vor etwa 20 Jahren wurde Sunye ganz allein in der afrikanischen Savanne gefunden, als sie ohne ihre Mutter zurückgelassen wurde. Sie wurde vom Sheldrick Wildlife Trust aufgenommen, wo sie sich mit Benjamin, ihrem Pfleger, anfreundete, der rund um die Uhr für die Pflege, Fütterung und das glückliche Leben der Elefanten im Reservat verantwortlich war.

Beliebte Nachrichten jetzt

"Man sagte mir, ich könne ihr nicht helfen": Hündin wird zu einer echten Schönheit, nachdem sie eine liebevolle Besitzerin gefunden hat

"Wir konnten das Leben nicht riskieren": Bauernhof stoppt die Ernte, um die Kinder der Schilfkatze zu retten

"Männer lieben meinen Bart": Wie eine Frau mit Gesichtsbehaarung lebt

Die Frau hat das Kind sofort verlassen, als sie sah, wen sie zur Welt brachte, Details

Auf der Ithumba-Website heißt es, Sunye habe gelernt, sich selbst zu versorgen, und sei erst 2009 gegangen. "auf ihre eigene Versorgung".

Selbst 10 Jahre, nachdem Sunye sich entschlossen hat, in die Wildnis zu gehen, scheint sie nie zu vergessen, wie gut sie hier behandelt wurde", sagte Rob Brandford, Direktor des Trust-Reservats.

"Die Tatsache, dass eine wilde erwachsene Elefantin ihr neugeborenes Elefantenbaby der menschlichen Familie zeigen wollte, die sie aufgezogen hat, spricht Bände über die geistige Entwicklung und den Familiensinn des Tieres", schwärmte er.

Nach dieser Begegnung zwischen Sunier und Benjamin kam die Elefantenmutter mehrmals mit ihrem Baby zurück. Alles geschieht aus einem bestimmten Grund, und diese Interaktion macht die Verbindung zwischen der Person, die sie aufgezogen hat, und der Elefantenmutter noch bedeutungsvoller.

Freundschaft zwischen Mann und Elefant. Quelle: epochtimes.com

In den 40 Jahren seines Bestehens konnten durch das Programm bereits mehr als 160 Elefanten gerettet und wieder ausgewildert werden.

Die Methode zur Rettung jedes Tieres ist unterschiedlich, einschließlich der speziellen Zusammensetzung der Milch mit Zusätzen und der Einhaltung der Wetterbedingungen sowie einer Vorbereitungszeit für die Überführung des Elefanten in ein gemeinsames Gebiet, die so genannte "Rückkehrgemeinschaft".

"Das Wichtigste ist, wie lange es dauert", schrieben die Mitarbeiter der Auffangstation auf Facebook. - Waisenelefanten müssen in grundlegenden Überlebenstechniken ausgebildet werden, die sie von ihrem Pfleger nach und nach erhalten, genau wie wilde Elefanten.

Dies kann 6 bis 10 Jahre dauern, erklären sie; aber es liegt immer am Elefanten, zu entscheiden, wann er bereit ist, seine fürsorglichen Beschützer zu verlassen und allein in der Wildnis zu überleben.

Quelle: epochtimes.com

Das könnte Sie auch interessieren:

2,5 Euro oder in welchen Ländern die Rentnerinnen und Rentner nicht so gut leben wie in Deutschland. Details

Eine Frau kaufte auf dem Markt einen Welpen und nach einer Weile stellte sich heraus, dass er nicht der war, für den er sich ausgab