Ein Kater namens Chataro, war einst vor der Haustür eines Mannes in den Vereinigten Staaten aufgetaucht. Der abgemagerte Kater war mit Flöhen und Schmutz bedeckt, und seine Haut war von schwerer Krätze befallen. Wäre er nicht rechtzeitig vor der Tür des Mannes aufgetaucht, hätte die Geschichte sehr traurig enden können.

Streunender Kater Chataro. Quelle: petpop.cc

Der ungleichgültige Mann ließ den Kater in seiner Not nicht allein. Er holte ihn ab und brachte ihn zum Tierarzt. Leider stellten die Ärzte bei Chataro eine Reihe von Krankheiten fest - Infektionen der Augen und der Zähne. Doch das Kätzchen gab nicht auf.

Chataro kam zu einem Mann. Quelle: petpop.cc

Chataro hat alle Behandlungen tapfer ertragen und ist jeden Tag stärker geworden. Das Team tat sein Bestes, um das Kätzchen so schnell wie möglich zu heilen - und ihre Fürsorge trug jeden Tag Früchte. Sehen Sie sich an, wie schön Catharo dank ihrer Liebe und Fürsorge geworden ist:

Beliebte Nachrichten jetzt

Sie hat nie geheiratet: Das Geheimnis der Einsamkeit von Mireille Mathieu

Modifizierungssüchtiger Mann schnitt sich als Zeichen der Selbstdarstellung die Finger ab, Details

40 Jahre später: Wie die Schauspieler "Der blauen Lagune" heute leben

Wie die 14-jährige Tochter der ältesten Mutter der Welt aussieht, die mit 66 Jahren ein Kind bekommt

Chataro ist jeden Tag stärker geworden. Quelle: petpop.cc

Nachdem Chataro geheilt war, nahm der Mann, der ihn abgeholt hatte, ihn auf. Vier Jahre sind vergangen, seit er ein Haustier wurde. Chataro ist jetzt ein energiegeladener, gesunder und charmanter Kater.

Chataro wurde zu einem Schönling. Quelle: petpop.cc

Sein Besitzer gibt Chataro immer noch jeden Tag Tropfen in die Augen, aber ansonsten geht es dem hübschen Kerl gut.

Chataro. Quelle: petpop.cc

Diese Geschichte beweist einmal mehr, dass jeder ein Tier von der Straße retten und ihm ein neues Leben schenken kann. Vielen Dank an den freundlichen Mann, der Chataro aufgenommen hat!

Quelle: petpop.cc

Das könnte Sie auch interessieren:

Ein Kater lebte mehr als sechs Jahre lang auf der Straße und verlor die Hoffnung, aber das Schicksal hat ihm eine zweite Chance gegeben