Coco, eine sechsjährige Hündin, hat sehr fürsorgliche Besitzer! Also beschlossen sie, ihren Schlafplatz zu ändern, um ihn in ein richtiges Zuhause zu verwandeln.

Bis jetzt hatte sie einen speziellen Käfig, an den sie sich natürlich im Laufe der Jahre gewöhnt hatte. Aber die Leute wollten trotzdem ein kuscheligeres Bett für ihre Hündin haben!

Käfig, in dem Coco immer gelebt hatte. Quelle: mur.tv

Cocos Besitzer beschlossen, den leeren Raum unter der Treppe optimal zu nutzen. Jetzt ist es die Privatwohnung der Hündin, in der sogar ein Porträt des Tieres hängt.

Coco und ihr neues Haus. Quelle: mur.tv

Beliebte Nachrichten jetzt

"Sie ist 40, er ist 16": Die Liebesgeschichte des Ehepaars Macron

Sie hat nie geheiratet: Das Geheimnis der Einsamkeit von Mireille Mathieu

Brigitte Bardot und Gunter Sachs: Eine Geschichte von ungewöhnlicher Liebe und Freundschaft

Gebar 69 Kinder und verließ ihren Mann: Wer war die kinderreichste Frau

Das Ergebnis ist ein sehr gemütliches und niedliches Mini-Zimmer.

Die Besitzerin des Tieres, Natasha Hammond, sagt, dass Coco es liebt, in dem Käfig zu schlafen, seit sie als Welpe ins Haus kam. Die Kleine hat sich schnell an die Wohnung gewöhnt, und als die Besitzer das alte Ding aus dem Haus bringen wollten, war das Tier dagegen.

Coco weinte und fing an zu wimmern, da sie den Käfig für eine Art sicheren Ort oder Schutz hielt.

Coco in ihrem Zuhause. Quelle: mur.tv

Die Besitzer der Hündin brauchten nur ein Wochenende, um ein gemütliches Zuhause zu schaffen. Es dauerte zwei weitere Abende, um das Zimmer zu dekorieren. Natasha brachte eine ganze Kiste mit Spielzeug, ein Porträt der Hündin, eine Lampe und natürlich ein Bett für Coco.

Coco in ihrem Zuhause. Quelle: mur.tv

Jetzt lebt die Hündin wie eine Prinzessin! Eigentlich kann sie schlafen, wo sie will. Ihre Besitzer erlauben ihr, sich in jedem der Zimmer auszuruhen. Aber Coco mag ihr eigenes Zimmer, in das sie immer wieder zurückkommt.

Quelle: mur.tv

Das könnte Sie auch interessieren:

"Wissbegierig und abenteuerlustig": Ein kleines Kätzchen mit drei Pfoten wartet auf eine zweite Operation und hofft, ein Zuhause zu finden