Die neugeborene Tochter des Paares ist sehr glücklich. Sie hat ein Babysitter und einen Vormund, der schon seit zwei Jahren bei ihr ist.

Golden Retriever Marshall und Baby Macey. Quelle: duck.show.com

Marshall und Macey. Quelle: duck.show.com

Alles begann mit dem ersten Tag, an dem sie von der Entbindungsstation nach Hause gebracht wurde.

Marshall und Macey. Quelle: duck.show.com

Beliebte Nachrichten jetzt

Sie hat nie geheiratet: Das Geheimnis der Einsamkeit von Mireille Mathieu

Eine Frau trug fünf Jahre lang schwere Ringe um ihren Hals, um ihn zu strecken: Wie sie jetzt aussieht

Modifizierungssüchtiger Mann schnitt sich als Zeichen der Selbstdarstellung die Finger ab, Details

Nicht wie im Film: Wie das Schicksal der echten Rose Dawson aus Titanic war, Details

Marshall und Macey. Quelle: duck.show.com

Ein riesiger Golden Retriever namens Marshall folgte den Eltern aufgeregt, versuchte, seine Nase durch die Gitterstäbe des Kinderbettes zu stecken, und versuchte sogar, das Baby abzulecken.

Marshall und Macey. Quelle: duck.show.com

Marshall und Macey. Quelle: duck.show.com

Nachts legte er sich am Fußende der Wiege nieder und schlief tief und fest, wobei er beim geringsten Rascheln sofort den Kopf neigte und die Ohren spitzte.

Marshall und Macey. Quelle: duck.show.com

Marshall und Macey. Quelle: duck.show.com

Das junge Paar sagt, dass die Frage "Was sollen sie mit dem Hund machen, wenn das Baby geboren ist?" nie bei ihnen entstanden ist.

Marshall und Macey. Quelle: duck.show.com

Sie wussten von Anfang an, dass Marshall ein unzertrennlicher Begleiter für ihre Tochter Macey sein würde, ein treuer Freund und vertrauensvoller Beschützer.

Quelle: duck.show.com

Das könnte Sie auch interessieren:

"Sie verliebte sich in ihn vom ersten Treffen an": Retriever kümmert sich rührend um ein Kleinkind