Eine Frau namens Bast Furiends veröffentlicht Videos über ihre Haustiere auf dem sozialen Netzwerk TicToc. Die Autorin schenkt ihrem Haustier - einer Bengalkatze namens Alfie - viel Aufmerksamkeit. Eines der Videos erhielt mehr als 320 Tausend Aufrufe und fesselte die Nutzer.

Nach Angaben des Autors wurde das Video im Centennial Park in Sydney, in der Nähe der Ententeiche, aufgenommen. An diesem Ort werden die Tiere streng an der Leine geführt. Beim Spazierengehen begegnete Alfie einem Schäferhund, der buchstäblich aus dem Häuschen war, als er sah, dass die Katze ebenfalls an der Leine geführt wurde.

Alfies angriffslustiges Verhalten brachte den Hund etwas in Verlegenheit: "Was, wenn er nicht umsonst an der Leine geführt wird?"

Alfie.Quelle:epochtimes.net

Der Hund näherte sich der Katze vorsichtig, bereit, beim ersten Anzeichen von Aggression wegzulaufen. Alfie war nicht sehr scharf darauf, neue Bekanntschaften zu machen, also zog er es vor, den Fremden auf Abstand zu halten.

Beliebte Nachrichten jetzt

Am Rande des Abgrunds: Wie ein Mann 18 Tage im Wald überlebte, indem er Pilze aß

Von der Verkäuferin zur Königin, von der Kellnerin zur Prinzessin: Welche der heutigen Monarchen sind mit einfachen Frauen verheiratet

"Die großartigen Fünf": Eine Frau brachte zwei Jungen und drei Mädchen auf einmal zur Welt

"Ein peinlicher Moment": Warum Prinzessin Diana Angst hatte, dass ihre Beine fotografiert werden

Die Besitzerin der Katze erklärte, dass sie Alfie bei Spaziergängen oft auf den Arm nimmt, bis der unfreundlich aussehende Hund an ihnen vorbeigeht.

Die Benutzer staunten über den Mut des Katers, der einen zwei- bis dreimal so großen Schäferhund in Angst und Schrecken versetzte.

Alfie und Schafärhund.Quelle:epochtimes.net

"Ich hätte mehr Angst vor Alfie als vor diesen Hunden", schrieb ein Nutzer.

"Ich habe festgestellt, dass Hunde sie wie eine Katze behandeln, wenn sie sich wie eine Beute verhält. Wenn sie ihren Mut und ihre Unabhängigkeit unter Beweis stellt, werden es 99 % der Hunde nicht wagen, sie anzugreifen", antwortete Alfies Besitzerin.

Viele User rieten der Frau dennoch zur Vorsicht, da Hunde manchmal unberechenbar sein können.

Alfie und Schafärhund.Quelle:epochtimes.net

"In drei Jahren sind wir mit mehr als hundert Hunden konfrontiert worden. Alfie gibt mir immer ein Signal der Gefahr", sagt die Besitzerin. - Ein Angriff ist immer möglich, das ist ein unglückliches Risiko bei jeder Interaktion zwischen Tieren."

@bastfuriends

Cat vs Dog #catanddogs #furiends #catlovers #doglovers #foryoupage #adventurecats #animallovers #training #petsoftiktok

♬ original sound - Bast Furiends

Quelle:epochtimes.net

Das könnte Sie auch interessieren:

Warum Frauen nicht mit eingeschaltetem Fernseher schlafen sollten, Details

Eine lange Beziehung. Die Braut und der Bräutigam finden zufällig heraus, dass sie sich seit ihrer Kindheit kennen