Eine Katze in einem sehr seltsamen Zustand wurde in die Klinik des Animal Welfare Centre in Pittsburgh gebracht. Es stellte sich heraus, dass der Besitzer des Tieres ein 82-jähriger Mann war, der an Alzheimer erkrankt war.

Katze war in schrecklichem Zustand gefunden. Quelle: petpop.cc

Er war vor kurzem in ein Pflegeheim gegangen, aber wie sich herausstellte, kümmerte er sich auch zu Hause nicht ausreichend um seine Haustiere.

Ein Verwandter des älteren Mannes namens Paul Russell erinnerte sich, dass er eine Katze hatte: "Das Haus war noch offen, also ging ich nach unten und ließ Futter für die Katze da, bis wir entschieden hatten, was wir mit ihr machen würden.

Dann erwähnte jemand, dass er eine zweite Katze hat. Ich sah mich also um, und plötzlich sprang eine riesige Kreatur unter dem Bett hervor und rannte in den Keller."

Beliebte Nachrichten jetzt

"Man sagte mir, ich könne ihr nicht helfen": Hündin wird zu einer echten Schönheit, nachdem sie eine liebevolle Besitzerin gefunden hat

Tapfere Mutter: Katze hat ihr Junges aus einem brennenden Schuppen getragen und knapp überlebt

Sie erinnert sich an alles: Nach zehn Jahren im Freien besucht die Elefantin den Mann, der sie aufgezogen hat

Liebe mal drei: 33-jährige Frau, die von einem Kind träumte, brachte Drillinge zur Welt

Katze Heidi. Quelle: petpop.cc

"Als ich mit einer Taschenlampe herunterkam, sah ich etwas, das wie aus einem Horrorfilm stammte. In der Ecke des Kellers saß eine Katze namens Heidi, deren Haare zu schrecklichen Dreadlocks verfilzt waren. Sie war sehr verängstigt und es muss sehr schmerzhaft für sie gewesen sein, sich mit diesem Gewicht zu bewegen."

Die Katze wurde zu einem Tierarzt gebracht, der so etwas noch nie gesehen hatte. Offenbar war ihr Fell viele Jahre lang nicht gepflegt worden und hatte sich schließlich zu massiven, dichten Klumpen aufgetürmt, die dem Tier Schmerzen bereiteten. Zusammen wiegen sie fast ein Kilo!

Katze Heidi. Quelle: petpop.cc

Heidi war inzwischen 14 Jahre alt und litt an einer schweren Stoffwechselstörung, so dass sie übergewichtig war und ihr Fell nicht mehr selbständig auskämmen konnte.

Heidi musste in Vollnarkose gelegt werden, um das Gewicht zu entfernen und ihr Fell zu behandeln.

Katze Heidi. Quelle: petpop.cc

Jetzt haben Heidi, ein schüchternes Kätzchen, und Siam, ein zweiter Kater, 17, ein neues Zuhause gefunden: Sie wurden von Paul Russell und seiner Frau Jill aufgenommen.

Die Familie hatte bereits zwei Hunde und drei Katzen.

Katze Heidi. Quelle: petpop.cc

Den neuen Besitzern zufolge hat Heidi die ersten 24 Stunden damit verbracht, sich unter dem Bett zu verstecken, aber sie hat sich an das Haus gewöhnt und schnurrt jetzt in dem warmen Katzennest".

Quelle: petpop.cc

Das könnte Sie auch interessieren:

Welpe kuschelt sich an eine Hundefigur und hält sie für seine Mutter