Als ein Tierheim im US-Bundesstaat Arizona verzweifelt nach Tierpflegern suchte, beschloss man, sich an ein Altersheim in der Nachbarschaft zu wenden.

Tierheim wendete sich an ein Altersheim, um um Hilfe zu bieten. Quelle: petpop.cc

Zur allgemeinen Überraschung erwies sich diese Zusammenarbeit als sehr erfolgreich. Die alten Menschen und die Kätzchen fanden Liebe, Wärme und Zuneigung füreinander. Und nun ist nicht klar, wer wem mehr hilft: die Menschen den Tieren oder umgekehrt.

Zusammenarbeit erwies sich als sehr erfolgreich. Quelle: petpop.cc

"Vielen Menschen mag es seltsam erscheinen, die Pflege von Tieren Menschen anzuvertrauen, die selbst 24 Stunden Pflege benötigen", sagt Sharon Mercer, die Leiterin des Altenheims. - Ihre Fähigkeiten sind immer noch vorhanden, und ihre Bereitschaft, einen Dienst zu leisten, ist immer noch vorhanden".

Beliebte Nachrichten jetzt

"Es war das erste Mal, dass wir ein so großes Baby gesehen haben": Frau brachte ein fast 7 kg schweres Riesenbaby zur Welt

Eine junge Frau hob einen schwachen Spatz auf: Er ist gesund geworden und weigert sich, seine "Mutter" zu verlassen

"Ich bin traurig und einsam": Eine Hündin im Tierheim weigerte sich zu fressen, bis ein Tierarzt mit einem Napf auftauchte

Frau hat ein Jahr lang nichts gekauft und für ein Haus gespart: Wie sie es geschafft hat, Details

Die Älteren wollen immer noch nützlich sein. Quelle: petpop.cc

Sharon Mercer ist der Meinung, dass Menschen, auch wenn sie an Demenz oder Alzheimer erkrankt sind, ihre grundlegenden menschlichen Gefühle bewahren.

Ältere Menschen kümmern sich um Kätzchen. Quelle: petpop.cc

Der Wunsch, Liebe zu empfangen und zu geben, lebt im Herzen eines jeden Menschen.

Liebe lebt im Herzen eines jeden Menschen. Quelle: petpop.cc

Die Zusammenarbeit zwischen dem Tierheim für obdachlose Tiere und dem Altenheim war äußerst erfolgreich. Die Kätzchen, die in die Obhut der alten Menschen gegeben wurden, wuchsen und entwickelten sich gut. Und die älteren Menschen selbst fühlten sich viel besser und begannen, das Leben mehr zu genießen.

"Die Pflege der Kätzchen ist eine Hilfe für unsere Patienten - sie hilft ihnen, die ganze Bandbreite menschlicher Emotionen länger zu bewahren", sagt Sharon Mercer.

Pflege der Kätzchen hilft den Patienten, menschliche Emotionen länger zu bewahren. Quelle: petpop.cc

Die Älteren haben eine unvergleichliche Freude daran, sich um die Kätzchen zu kümmern, sie mit der Flasche zu füttern, sie zu knuddeln und ihnen zu helfen, sich an die Welt um sie herum zu gewöhnen. Und die Kätzchen revanchieren sich bei ihnen mit aufrichtiger Liebe.

Quelle: petpop.cc

Das könnte Sie auch interessieren:

Der letzte Wunsch: Das Pferd und die Hunde wurden ins Hospiz zur Besitzerin gebracht, damit sie sich verabschieden konnten