Es gibt keine fremden Kinder. Und das ist die reine Wahrheit. Das beweisen nicht nur die menschlichen Handlungen. Eine süße Hündin aus Kanada namens Serenity rettete Kätzchen vor dem Tod im Schnee, adoptierte sie und wurde zur neuen Mutter für die Babys.

Serenity befindet sich jetzt im Tierheim und die Freiwilligen suchen aktiv nach einem warmen Zuhause für sie. Sie sind begeistert von der Freundlichkeit und Sensibilität dieses Haustiers. Sie grub die Kätzchen aus dem Schnee aus und wärmte sie auf.

Als Serenity und die Kätzchen das Tierheim erreichten, ließ sie sie nicht zurück und beschützte ihre "Nachkommen" weiterhin.

Serenity und Kätzchen. Quelle: storyfox.com

Diese Hündin wurde von ungleichgültigen Passanten gefunden. Es war eine sehr kalte Nacht gewesen. Die Hündin lag im Schnee und beschützte die Kätzchen. Die süße Familie wurde sofort in ein Tierheim gebracht.

Beliebte Nachrichten jetzt

"Sie ist 40, er ist 16": Die Liebesgeschichte des Ehepaars Macron

Von Ken zu Barbie: Wegen der Liebe zur plastischen Chirurgie verlor ein Mann ein ganzes Vermögen, Details

Sparsame Ernährung: Der ungewöhnliche Franzose Michel Lotito isst nur Glas und Metall

Brigitte Bardot und Gunter Sachs: Eine Geschichte von ungewöhnlicher Liebe und Freundschaft

Die Mitarbeiter des Tierheims sagen, dass die Kätzchen die Nacht ohne ihre neue Mutter nicht überlebt hätten.

Serenity und Kätzchen. Quelle: storyfox.com

Das Tierheim kümmerte sich um die Tiere, behandelte sie von Flöhen, badete und fütterte sie. Die Hündin durfte Zeit mit den Babys verbringen.

Sie sind inzwischen alle von einer Pflegefamilie aufgenommen worden. Sie suchen ein dauerhaftes Zuhause für den Hund, und die Kätzchen müssen noch ein bisschen wachsen, bevor sie zu ihren neuen Besitzern ziehen können.

Quelle: storyfox.com

Das könnte Sie auch interessieren:

Ein riesiger Gorilla namens Bobo freundet sich mit einem kleinen Tier namens Baby an