Vor nicht allzu langer Zeit beschloss Ariff Ihram, ein Mann aus Malaysia, zusammen mit seiner Frau, sich ein Kätzchen anzuschaffen. Er fand in einer Facebook-Community eine Anzeige für eine kleine Katze namens Yoda, deren frühere Besitzer sie nicht mehr behalten konnten.

Ariff stimmte zu, die Katze zu nehmen und brachte sie bald nach Hause. Erst dann entdeckte der Junge, dass Yoda eine süße Notiz bei sich hatte:

Notiz. Quelle: zen.yandex.com

"Lieber Onkel Ariff, pass auf Yoda auf", schrieben die Kinder der ehemaligen Besitzer in der Nachricht. - Wir hätten sie ja behalten, aber Mama sagt, zehn Katzen sind zu viel. Mama sagt, dass viele Menschen mit ihren neuen Haustieren glücklich sein werden.

Wir hoffen also, dass Yoda auch Ihnen Spaß machen wird. Und wir wissen, dass Sie sie von ganzem Herzen lieben werden. In Liebe, Naufal, Hannah, Ayla." Der Notiz war auch ein Bild mit der Bildunterschrift "Das ist Yoda" beigefügt. Ich hoffe, sie kann dich glücklich machen."

Beliebte Nachrichten jetzt

Welpe kuschelt sich an eine Hundefigur und hält sie für seine Mutter

Wie eine geheimnisvolle Stadt aussieht, in der seit 6.000 Jahren Menschen leben, von denen heute nur noch eine Familie übrig ist

Ein Mann wühlte sieben Stunden lang in einem Mülleimer, um weggeworfene Kätzchen zu retten

Eine Frau bat drei Ärzte, ihr ein Modelgesicht zu machen: Wie sie jetzt aussieht

Kätzchen Yoda. Quelle: zen.yandex.com

Dem Jungen zufolge hat sich Yoda schnell in ihrem neuen Zuhause eingelebt und ist bereits an ihre neuen Besitzer gewöhnt. Sie ist sehr anhänglich und kuschelt daher gerne auf dem Schoß von Ihram und seiner Frau.

"Ich bin so glücklich! Ich danke Ihnen, dass Sie dieses Glück mit anderen Menschen teilen. Ich werde mich von ganzem Herzen um dieses Kätzchen kümmern", schrieb Ihram.

Quelle: zen.yandex.com

Das könnte Sie auch interessieren:

"Achtung, Lügner": Hündin gibt vor, sich verlaufen zu haben, um Zuneigung zu bekommen