Ray ist ein Kätzchen, das auf der Straße geboren und dann in einem Tierheim abgegeben wurde. Mit der Zeit kam es dazu, dass er sich seine eigene Geliebte aussuchte. Er kam zuerst auf das Mädchen zu und begann dann zu schnurren und löste einen Sturm der Begeisterung aus. Natürlich wurde er nach Hause gebracht.

Kätzchen Ray. Quelle: storyfox.com

Interessant war, dass die Idee, das Kätzchen aus dem Tierheim zu holen, dem Mädchen ganz spontan kam, da sie bereits zwei Katzen hatte. Sie verstand nicht, warum sie selbst zum Tierheim kam und dort vorbeiging. Und so traf sie ihr Kätzchen.

Kätzchen Ray. Quelle: storyfox.com

Die Geschichte, wie das Kätzchen seine Besitzer fand, verbreitete sich schnell im Netz, und das kleine Kätzchen eroberte die Herzen der Nutzer im Netz.

Beliebte Nachrichten jetzt

Die Frau sah ein Wolfsbaby am Straßenrand und nahm es auf: Ein Jahr später war er eineinhalb Mal so groß wie die Wölfe im Wald

"Es war ihr letzter Wunsch": Ein Paar hat eine Schneewehe gemacht, damit ihre Hündin ein letztes Mal spielen konnte

Der letzte Wunsch: Das Pferd und die Hunde wurden ins Hospiz zur Besitzerin gebracht, damit sie sich verabschieden konnten

Ein Kind unter 20 000: zwei Albino-Mädchen wurden in einer Familie auf einmal geboren

Kätzchen Ray. Quelle: storyfox.com

Er hat sich jetzt in einen wunderschönen Kater verwandelt, der Wärme und Freude ausstrahlt, denn er lächelt auf allen Fotos, weil er sich rundum glücklich und geliebt fühlt. Und seine großen grünen Augen sind nicht zu übersehen.

Kätzchen Ray. Quelle: storyfox.com

Kätzchen Ray. Quelle: storyfox.com

Quelle: storyfox.com

Das könnte Sie auch interessieren:

Entgegen ihren Instinkten nahm eine Katze Entenküken auf und wurde ihre Pflegemutter