Kelly Alencar, 42, hat drei Katzen, sechs Hunde und einen Job als Beraterin und Immobilienmaklerin, aber sie hat keine Zeit für Männer und hat auch nicht vor, sie an das andere Geschlecht zu verschwenden.

Kelly war noch nie erpicht darauf, eine Beziehung einzugehen. Mit 16 Jahren hatte sie ihren ersten Kuss, sie gingen sogar miteinander aus, aber nicht lange.

Der Grund für die Trennung war Ehebruch, der Auserwählte des Mädchens hatte nicht nur ein Verhältnis mit ihr, sondern auch mit der halben Stadt. Nach einer solchen Erfahrung beschloss Kelly, dass Beziehungen mit Männern nichts für sie sind.

Unsere Heldin.Quelle:lifter.com

"Männer sind sehr nervig, ich habe nicht genug Geduld für sie. Meine Freundinnen leiden aus Liebe, aber ich finde das so einen Unsinn.

Beliebte Nachrichten jetzt

Eine fruchtbare Mutter: Wie eine Frau im Alter von 42 Jahren gleich elf Kinder auf einmal zur Welt brachte

Passt in die Handfläche: Wie der kleinste Kater der Welt aussieht und ins Guinness-Buch der Rekorde schaffte

"Meine Schwester hat mir ihr Leben geschenkt": Wie das Leben der Gibbons-Zwillinge verlief

Einmal und für immer: Adriano Celentano und die schöne Claudia Mori feiern ihren Hochzeitstag

Ich habe mich schon immer zu Männern hingezogen gefühlt. Aber das war mir egal. Ich musste sogar mehrere Heiratsanträge ablehnen. Ich habe mein Leben, meine Gewohnheiten, ich will nicht, dass mich jemand langweilt - sagt sie.

Hunde sind besser als Männer.Quelle:lifter.com

Ich langweile mich schnell mit Männern. Wenn wir viel Zeit miteinander verbringen, fange ich an, davon zu träumen, von dem Typen wegzukommen."

Vor sechs Jahren beschloss Kelly, Beziehungen zu Männern aufzugeben. Seitdem hat sie niemanden mehr geküsst.

"Ich habe keine Zeit für so etwas. Alle meine früheren Verehrer sind seit langem verheiratet oder in Beziehungen. Ich habe sie alle aus meinem Facebook-Freundeskreis gelöscht. Aber ich garantiere Ihnen: Wenn einer von ihnen mit seiner Auserwählten Schluss macht und mich anruft, werde ich nicht rangehen.

Die Frau und der Hund.Quelle:lifter.com

Ich habe Katzen und sechs Hunde. Ich arbeite jeden Tag, meine gesamte Zeit ist stundenweise geplant. Ich habe keine Zeit, eine Person zu vermissen.

Wenn Kelly einsam ist, geht sie mit ihren Freunden aus. Fast alle von ihnen sind verheiratete Damen.

"Meine Freundinnen fragen mich, wie sie die Dinge mit ihren Ehemännern regeln können. Sie haben oft Streit, rufen mich an, um zu weinen, werden depressiv.

Ich muss mich vor niemandem verantworten. Wenn ich heute 30 Tiere in meinem Haus unterbringen möchte, werde ich das tun. Ich bin der alleinige Besitzer meines Lebens", sagt sie.

Die große Liebe der Frau sind Tiere, sie hat sogar ein Studium der Veterinärmedizin absolviert.

"Meine Priorität sind heute die Tiere. Ich würde sie gegen niemanden eintauschen und bin sehr froh, dass ich diese Entscheidung getroffen habe."

Quelle:lifter.com

Das könnte Sie auch interessieren:

Die Vermieterin schloss die Tür und verließ ihre luxuriöse Wohnung: 70 Jahre später kamen Verwandte herein

Gestohlene Kindheit: Geschichten von Kindern, die man zu Stars machen wollte