Albinismus ist ein seltenes Phänomen, so dass Menschen, die mit Albinismus geboren wurden, immer Aufmerksamkeit erregen.

Das ist der Fall bei den Kalaganov-Schwestern aus Kasachstan, Aselya und Kamilla, die nicht nur auf Instagram, sondern auch darüber hinaus bereits zu Stars geworden sind.

Aselya ist das älteste der Kinder der Familie Kalaganov. Neben ihrer jüngeren Schwester Kamilla hat sie noch einen Bruder, Aldiyar, der mit dunkler Haut und dunklem Haar geboren wurde.

Familie Kalaganov. Quelle: spletnik.com

Aiman, die Mutter der Kinder, sagt, sie habe Aselya im Alter von acht Monaten geboren. Als die Ärzte das Mädchen sahen, trauten sie zunächst ihren Augen nicht - sie hatten in ihrer Praxis noch nie einen Albino gesehen.

Beliebte Nachrichten jetzt

Das Ehepaar baute eine vollwertige 30-Quadratmeter-Wohnung: Wie das Haus innen aussieht, in dem man bis zu minus vierzig Grad leben kann

Die Frau sah ein Wolfsbaby am Straßenrand und nahm es auf: Ein Jahr später war er eineinhalb Mal so groß wie die Wölfe im Wald

"Sie brauchen einander": Als ein Tierheim Hilfe brauchte, kümmerten sich die Bewohner des Altersheims um die Kätzchen

Tierärzte hatten es bisher noch nicht mit Katzen mit solchen Dreadlocks zu tun

Die Eltern des Mädchens waren ebenso überrascht wie die Ärzte, da sie vor der Geburt ihrer ältesten Tochter nichts über Albinismus wussten.

Als Kamilla geboren wurde, traute man wieder einmal seinen Augen nicht, denn laut Statistik kommt auf 20.000 Menschen ein Albino, und in einer Familie wurden zwei solcher Mädchen geboren, und das mit 13 Jahren Unterschied.

Aselya und Kamilla. Quelle: spletnik.com

Jetzt ist die Familie Kalaganov die einzige in Kasachstan, die zwei Albino-Kinder hat.

Aselya. Quelle: spletnik.com

Aselya hatte als Kind Komplexe wegen ihres Aussehens, aber dann erkannte sie, dass es das ist, was sie einzigartig macht und was sie von anderen unterscheidet. Jetzt hat sie viele Freunde und Bewunderer.

Aselya und Kamilla. Quelle: spletnik.com

Die Mädchen wurden bald berühmt, nachdem eine lokale Zeitung über sie geschrieben hatte. Nun, dann wurde die Öffentlichkeit auf ihr Instagram aufmerksam, wo Aselya Bilder von ihnen zusammen mit ihrer Schwester postete.

Die Mädchen erhalten nun häufig Einladungen zu Fotoshootings, und kürzlich wurde Aselya sogar angeboten, in einem Musikvideo mitzuspielen. Sie selbst freut sich über diese Angebote - das Mädchen träumt von einer Karriere als Model.

Der Albinismus hat mehrere große Nachteile. Sie dürfen sich nicht der Sonne aussetzen und tragen daher immer Sonnencreme auf, bevor sie tagsüber nach draußen gehen. Andernfalls können sie sogar Sonnenbrände bekommen.

Zweitens sind beide Mädchen sehbehindert, so dass sie ständig Vitamine für ihre Augen einnehmen und oft eine Brille tragen.

Aselya träumt zwar von einer Modelkarriere, plant aber auch eine höhere Ausbildung - sie fühlt sich zum Journalismus hingezogen. Vor allem aber möchte sie natürlich, dass ihre Familie und Freunde gesund und glücklich sind.

"Ich träume in erster Linie von Glück und Gesundheit für mich und meine Familie. Und ich möchte wirklich mehr im Modellgeschäft erreichen. Jetzt bin ich mit meinem Leben zufrieden, denn ich habe eine liebevolle Familie, Freunde und viele Menschen, die mich unterstützen", sagt Aselya.

Quelle: spletnik.com

Das könnte Sie auch interessieren:

"Million Dollar Schönheiten": Wie die Stars mit den teuersten Schönheitsoperationen aussehen