Manchmal können sogar sehr unterschiedliche Tiere plötzlich Freunde werden. Es geht um Winnie, den Hund, und seine beste Freundin Wilma, das Schwein. Die beiden machten schon als kleine Kinder schwierige Zeiten durch, aber sie fanden zueinander und halfen sich gegenseitig durch alle Schwierigkeiten hindurch.

Winnie, ein Hund mit gelähmten Beinen, wurde von seiner Familie ausgesetzt und landete auf der Scharlotte's Freedom Farm in den USA. Abgesehen von seinen Beinen hatte er eine Missbildung an der Brust, und trotzdem war er ein freundlicher und liebevoller Welpe.

Hund Winnie. Quelle: petpop.cc

Er spielte mit den anderen Hunden im Tierheim, aber schon bald machten sich die Mitarbeiter Sorgen, weil die anderen zu hart spielten und ihn verletzen könnten. Zur gleichen Zeit wurde ein kleines Ferkel namens Wilma ins Tierheim gebracht.

Ferkel Wilma. Quelle: petpop.cc

Beliebte Nachrichten jetzt

Ein Mädchen wurde mit einem Gewicht von 600 Gramm geboren: wie es vier Jahre später aussieht

Wie eine geheimnisvolle Stadt aussieht, in der seit 6.000 Jahren Menschen leben, von denen heute nur noch eine Familie übrig ist

Ein Mann wühlte sieben Stunden lang in einem Mülleimer, um weggeworfene Kätzchen zu retten

Sie wurde einfach vergessen: Die Geschichte von Juana Maria, die 18 Jahre lang allein auf der Insel lebte

Winnie und Wilma wurden im selben Zimmer untergebracht, und schon am ersten Tag verstanden sich die beiden auf wundersame Weise. Die charmante, aber etwas verschrobene Wilma fand ihren Trost im Spiel mit ihrem Hundefreund. Sie begannen sofort zu spielen, und von diesem Tag an waren sie unzertrennlich.

Wilma und Winnie. Quelle: petpop.cc

So unterschiedliche Babys wurden unverhofft zu besten Freunden. Sie machen alles zusammen, und der kleine Winnie spielt sogar lieber mit Wilma als mit den anderen Hunden. Sie spielen auch gerne stundenlang zusammen auf dem Rasen der Straße.

Wilma und Winnie. Quelle: petpop.cc

Die beiden haben sich gegenseitig geholfen. Der Hund hat Wilma geholfen, sich an ihre neue Umgebung zu gewöhnen und sich sicher zu fühlen, während das Schwein Winnie geholfen hat, an sich selbst zu glauben und mehr Selbstvertrauen zu gewinnen. Eine so starke Freundschaft!

Wilma und Winnie. Quelle: petpop.cc

Quelle: petpop.cc

Das könnte Sie auch interessieren:

"Kinderreiche Familie": Ein Paar hat 15 Ferkel in seinem Haus untergebracht, die ihre Mutter verloren haben