Eines Tages ging eine Einwohnerin Argentiniens mit ihrem Bruder spazieren, als sie ein seltsames Geräusch hörte, das wie Weinen klang. Als die Leute den Bordstein erreichten, sahen sie zwei kleine Kätzchen. Sie nahm sie mit nach Hause und gab ihnen Namen: Tito und Dani.

Frau nahm Kätzchen mit nach Hause. Quelle: nubenews.com

Ein paar Wochen später hatte Dani die Welt verlassen, aber Tito ging es gut, er war aktiv, sprang, spielte, biss und lief schnell. Alles war gut, aber das Kätzchen hatte ein kleines Geheimnis.

Alles war gut, aber das Kätzchen hatte ein kleines Geheimnis. Quelle: nubenews.com

Als Tito dann zum ersten Mal zum Tierarzt gebracht wurde, wurde sein Geheimnis gelüftet. Der Arzt behauptete, dass Tito kein Hauskätzchen sei.

Beliebte Nachrichten jetzt

Der letzte Wunsch: Das Pferd und die Hunde wurden ins Hospiz zur Besitzerin gebracht, damit sie sich verabschieden konnten

Ein Mädchen wurde mit einem Gewicht von 600 Gramm geboren: wie es vier Jahre später aussieht

Welpe kuschelt sich an eine Hundefigur und hält sie für seine Mutter

Ein Kind unter 20 000: zwei Albino-Mädchen wurden in einer Familie auf einmal geboren

Arzt behauptete, dass Tito kein Hauskätzchen sei. Quelle: nubenews.com

Das Mädchen ging mit einem Foto des "Kätzchens" zu vielen Spezialisten, die alle einstimmig feststellten, dass es sich um ein noch kleines Puma-Jaguarundi-Baby handelte, aber um ein wildes Raubtier.

Es handelte sich um ein Puma-Jaguarundi-Baby. Quelle: nubenews.com

Bald musste das Mädchen ihr Haustier ins Tierheim geben, wo es für einige Zeit leben und in die Wildnis entlassen wird.

Tier wird bald in die Wildnis entlassen. Quelle: nubenews.com

Und so sieht der erwachsene Jaguarundi aus.

Erwachsener Jaguarundi. Quelle: nubenews.com

Quelle: nubenews.com

Das könnte Sie auch interessieren:

Der gerettete Wolf rannte ununterbrochen, als er sich gesund fühlte